Nazca-Arequipa

Von Nazca aus fahren wir mit dem Bus nach Arequipa die Fahrt dauert ungefähr 9 Stunden. Deshalb haben wir beschlossen den Nachtbus zu nehmen der 22 Uhr losfährt . So haben wir den ganzen Tag Zeit und verbringen sie in Nazca. Unser Mittagsmenüe war lecker Caldo De Gallina also Hühnerbrühe mit Nudeln und Arroz de Couba also Reis mit gebratenen Bananen und Spiegelei . Für ca. 3,50 € inclusive Matetee perfekt. AlsMartin noch 1 Sol Trinkgeld gab war die Senorita völlig aus dem Häuschen und hat mir einen Kuss gegeben.War natürlich traurig dass wir auf der Weiterreise sind. Nachdem wir den ganzen Tag ausgeharrt haben,gings endlich los. Rein in den Bus und Augen zu. Doch eine gemütliche Reise war es nicht . Sehr holprig. Am Morgen als es hell wurde bekamen wir noch ein wenig von den holprigen Straßen und der wieder kargen Landschaft mit. Um 8 Uhr in der Früh kamen wir in Arequipa an und die Sonne schien . Angenehm warm denn inzwischen sind wir 2300 Meter hoch. Mit dem Taxi gings zu unserer Unterkunft wo wir erstmal 2 Stunden schliefen. Danach ging es ab in die Stadt. Leider fing es an zu regnen. Die Altstadt von Arequipa ist wirklich sehenswert. Auf den Straßen fahren fast nur Taxis und die Straße zu überqueren ist ein Glücksspiel,wenn die Menge losläuft einfach mit. Da wir am nächsten Morgen schon wieder früh weiter fuhren gingen wir frühzeitig schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.