La Paz-Uyuni

Für den nächsten Tag hatten wir die Weiterfahrt nach Uyuni schon gebucht,sowie eine 2 Tagestour nach San Pedro de Atacarma in Chile . Wir hatten den ganzen Tag noch Zeit ,da wir wieder einen Nachtbus hatten ,von 10 Stunden Fahrt. Diesen Tag streichen wir!?😱Obwohl er hatte auch super positive Seiten. Es gibt einfach tolle Leute die einem aus der Patsche helfen. Danke . Abends um 8 Uhr gings los und morgens um 6 Uhr waren wir in Uyuni . Chaos pur!!! Gepäckverteilung und Verteilung nach den verschiedenen Agenturen für die Tour . Abmarsch zu einem Kaffee wo man frühstücken konnte . Die Tour ging schließlich um 11 Uhr los . Wir waren zu siebt in unserem Jeep. Außer uns zwei waren 5 junge Spanier in unserem Jeep. Ich war zufrieden, doch Martin meinte hätten ja auch 5 Spanierinnen sein können 😂. Wie sich herausstellte waren wir eine super Truppe und hatten viel Spaß. Die Jungs sprachen alle gut englisch und einer sprach zusätzlich deutsch , so hatten wir unsere Dolmetscher dabei . So fuhren wir zuerst zum Eisenbahnfriedhof. Eisenbahnwaggons die mehr als 100 Jahre nicht mehr in Betrieb sind und vor sich hin rosten.Danach fuhren wir zur Salzwüste . Eine Wüste die etwa doppelt so groß ist wie der Bodensee und auf 3800 m Höhe liegt . Da Regenzeit ist, steht das Wasser teilweise auf dem Salz .Wenn man mit dem Jeep darüberfährt , fühlt es sich an , als ob man durch Matschschnee fährt . Gigantisch wohin man schaut nur weiß , in der Ferne Berge . Als Erstes machten wir stop , bei kleinen sprudelnden Wasserstellen . Das passiert anscheinend wo Salzwasser auf Süßwasser trifft . Danach fuhren wir zum Salzhotel . Ein Hotel (inzwischen Museum ) wo alles aus Salzblöcken gebaut ist . An einem Tisch aus Salz sowie Stühle aus Salz bekamen wir Mittagessen. Danach gings weiter in die Wüste wo man tolle Aufnahmen machen kann . Ja dann war auch schon Zeit um zu unserem Hostal zu fahren, denn dazu benötigten wir noch 2 Stunden. Dort angekommen wurden die Zimmer verteilt und eine Liste zum Dusche   n( Preis für Dusche 5 Minuten ca. 1,50 € )  . So wussten wir 20 Uhr können wir duschen. Danach gabs Abendessen sodass wir gegen 21 Uhr schlafen gehen konnten , denn am nächsten Morgen mussten wir um 6 Uhr beim Frühstück sein . Abfahrt 7 Uhr. Nach dem Aufstehen gingen wir raus und siehe da im Teich stand ein Jeep,zum Glück nicht unserer. Schnell wurde ein Bagger geholt und der Jeep wurde rausgezogen. 

Am zweiten Tag fuhren wir durch Sand – und Steinwüste. Immerwieder kamen wir zu Lagunen , jede in einer anderen Farbe. Doch in jeder Lagune leben Flamingos und andere Vögel. Die Berge ringsherum sind kahl, doch sieht man alle Farbtöne von braun , gelb , grün, rot und blau . Gegen 15 Uhr fuhren wir zu unsere nächsten Unterkunft . Gott sei dank nur für eine Nacht. Im Niemandsland, Dusche gabs nicht , Bett gemauert und etwas wie eine Matratze plus Wolldecke, wie gut dass wir unsere Seidenschlafsäcke haben 👍

Ein Gedanke zu „La Paz-Uyuni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.